simply-X News: Erstklassiger Reitsport in einzigartiger Atmosphäre - Perfekte Einlasstechnik "unkompliziert und reibungslos"

"unkompliziert und reibungslos" Tennis hat Wimbledon, Fußball hat Wembley und der Pferdesport hat Aachen. Hier, auf dem traditionsreichen Turniergelände, treffen sich einmal im Jahr die besten Pferdesportler der Welt, um sich in den fünf Disziplinen Springen, Dressur, Vielseitigkeit, Vierspännerfahren und Voltigieren zu messen. Angefeuert werden sie Jahr für Jahr von rund 350.000 Besuchern, die wegen des Weltklasse-Sports, aber auch wegen des spektakulären Rahmenprogramms kommen. So passiert jetzt wieder. Bei fantastischen Rahmenbedingungen. Ideales Wetter. Perfekte Organisation. Professionelle Logistik. Beteiligt daran das innovative Unternehmen simply-X aus dem südniedersächsischen Bad Gandersheim. Das Unternehmen organisierte den unkomplizierten und damit reibungslosen Einlass zum Turniergeschehen. Dabei digitaler Hightech mit elf Drehkreuzen, sechs Gates und acht Handscanner im Einsatz, so erfahren wir es vor Ort von Falk Heinrichs, simply-X- Operator auf dem Turnierplatz. "Alles funktioniert einwandfrei. Die Besucher gelangen schnell hinein ins Reiterstadion!" red.: simply-X